Kieferorthopädie für Erwachsene: vielfältige Behandlungsmöglichkeiten

Die kieferorthopädische Behandlung von Erwachsenen gehört ebenfalls zu unserem Leistungsspektrum. Eine Altersgrenze gibt es für eine Behandlung nämlich nicht. Ganz egal, ob Sie 30, 40 oder 50 Jahre alt sind: Sollten Fehlstellungen der Zähne und des Kiefers vorliegen, sind wir natürlich gerne für Sie da. Vielleicht wurde in der Jugendzeit eine rechtzeitige Therapie versäumt, vielleicht machten sich die Probleme aber auch erst viel später bemerkbar: Scheuen Sie sich nicht, in unserer kieferorthopädischen Praxis Dr. Röder vorbeizukommen, denn unser erfahrenes und engagiertes Team verhilft auch Ihnen zu Zahnästhetik und -funktionalität. Nach einer umfangreichen Untersuchung und einem ausführlichen Beratungsgespräch können Sie in vielen Fällen selbst entscheiden, welche Behandlungsform für Sie besonders angenehm und komfortabel ist. Übrigens: Wussten Sie, dass es mittlerweile sogar nahezu unsichtbare Zahnspangen gibt, die weder Ihr Erscheinungsbild beeinträchtigen, noch beim Sprechen und Essen stören? Sprechen Sie uns einfach an, wir geben Ihnen gerne nähere Auskünfte zu diesem Thema.

Häufige Gründe für Zahnfehlstellungen bei Erwachsenen

Es gibt viele Gründe für Fehlstellungen der Zähne und des Kiefers. Brechen beispielsweise die Weisheitszähne erst sehr spät durch, kann dies zu besonders eng- oder sogar schiefstehenden Zähnen führen. Haben Sie dagegen schon früh einen Zahn verloren, können die benachbarten Zähne mit der Zeit in die entstandene Lücke kippen, in seltenen Fällen verlängert sich dann sogar der Gegenzahn und wächst in die Lücke hinein. Kieferfehlstellungen können oft erst im Erwachsenenalter stören, wenn Wachstum und Entwicklung komplett abgeschlossen sind. Der Betroffene klagt dann über einen deutlich vorstehenden Unterkiefer oder ein sogenanntes „fliehendes Kinn“. Beides kann das Gesamtbild stark beeinträchtigen, so dass mangelndes Selbstbewusstsein die Folge sein kann.

Wir planen Ihre Behandlung sehr sorgfältig

Bevor wir mit Ihrer Behandlung beginnen können, erfolgt zunächst eine sehr ausführliche Befunderhebung. Erst dann erstellen wir für Sie einen individuellen Therapieplan, der alle notwendigen Schritte beinhaltet und Sie umfassend informiert. Sollten im Rahmen dieses Planes noch Fragen offenbleiben, stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung. Grundsätzlich legen wir großen Wert darauf, Entscheidungen gemeinsam mit dem Patienten zu fällen, wobei wir ihm natürlich beratend zur Seite stehen. Unser Team hat mit dem Bereich „KFO für Erwachsene“ viel Erfahrung, so dass Sie in unserer Praxis in besten Händen sind.

Individuelle Beratung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an moderner Kieferorthopädie und beraten Sie gerne individuell.

Nutzen Sie unsere Beratungssprechstunde und vereinbaren Sie gerne Ihren Beratungstermin online über unseren "Terminservice" oder telefonisch unter 06053 - 603400.

Sprechzeiten

Montags und Dienstags

09.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 18.00 Uhr

Mittwochs und Donnerstags

09.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 17.00 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung

Adresse

Dr. Miriam Röder
Fachzahnärztin für Kieferorthopädie
Im Ziegelgarten 2
63607 Wächtersbach

Fon           0 60 53 - 60 34 0 - 0
Fax           0 60 53 - 60 34 0 - 99
info@zahnspange-waechtersbach.de